Allgemeines Zivilrecht / Vertragsrecht

Haben Sie in der "wirklichen Welt", persönlich oder telefonisch oder per E-Mail , online einen Vertrag abgeschlossen, der nicht nach Ihren Vorstellungen abgewickelt wird? Möchten Sie den Vertrag stornieren, den Preis mindern oder Schadensersatzansprüche geltend machen?

Wenden Sie sich schnell an uns, damit wir Sie über Ihre Rechte und Pflichten informieren können.

  • Es gilt immer noch der Grundsatz: Geschlossene Verträge sind zu halten! Von diesem Grundsatz gibt es insbesondere bei sogenannten Fernabsatzverträgen (Verträge per E-Mail oder Telefon) Ausnahmen; diese Verträge können innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden.
  • Sind der Kaufgegenstand oder die Dienstleistung nicht in Ordnung, haben Sie als Verbraucher verschiedene Rechte, die allerdings unter Beachtung von Formalien und Fristen korrekt geltend gemacht werden müssen. Lassen Sie sich im Vorfeld beraten!

Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau Rechtsanwältin Wermescher und Frau Rechtsanwältin Stähle, die beide auf diesen Rechtsgebieten seit Jahren umfassende Kenntnisse und Berufserfahrung gesammelt haben.